Produktionsabsicherung in China

Deutsche Qualitätsstandards entlang der gesamten Supply Chain schaffen

Ausgangsituation

Der Kunde betrat als Nahrungsmittelhersteller mit der Produktion und dem Vertrieb von Haushaltsgeräten ein für Ihn neues Geschäftsfeld. Somit war eine intensive Begleitung nicht nur in China an den Produktionsstandorten, sondern auch auf deutscher Seite erforderlich.

Man hatte nur eine Chance es richtig zu machen, ohne das über 40 Jahre aufgebaute Unternehmensimage zu beschädigen.

Ziele

  • Ganzheitliche Betreuung des Serienanlaufs
  • Einhaltung von Budget-, Termin-, & Mengenanforderungen (220.000 Einheiten im ersten Jahr)
  • Qualitätsniveau der deutschen Automobilindustrie erzielen und nachhaltig sichern

Aufgabenbeschreibung

Eine operative Umsetzung musste auf bilateraler Ebene zwischen Produktionspartnern mit ihren Unterlieferanten in China und Marken-Direktvertriebler (Kunde) erfolgen, von der Lastenhefterstellung bis zur Containeranlieferung in Hamburg.
Das Betreten eines neuen Nischen-Marktes machte zudem eine Unterstützung bei der strategischen Entscheidungsfindung unerlässlich.

Herausforderungen

  • Starke Diskrepanz zu chinesischen Vorgehensweisen, Produktions-mitteln und Mentalität
  • Errichtung einer Umsetzungs-brücke als Schnittstelle zwischen deutschem Kunden und
    chinesischem Lieferanten
  • 2,5 facher Anstieg der geforderten Mengen am Markt kurz vor Serienstart

Umsetzung

Schritt 1:
Auditierung und Auswahl geeigneter Lieferanten sowie deren termin- und mengengerechte Koordination und Einbindung in die Produktionsplanung; 114 Lieferanten identifiziert, 8 auditiert, 2 ausgewählt

Schritt 2:
Betreuung des gesamten Produktentstehungsprozesses von Arbeitsvorbereitung über Sourcing Management und Fertigungsplanung bis zur Produktion, Endmontage und Prüfung / Zertifizierung

Schritt 3:
Prüfverfahren und Serienabsicherung bis zum Versand des Endprodukts; Qualifizierung u. Schulung der Mitarbeiter

 

Ergebnisse:

  • Verkürzung der Time-to-Market von 2 Jahren auf 13 Monate.
  • Senkung der Serienfehlerquote von 36% auf 1%
  • Auslieferung von 450.000 Einheiten nach 13 Monaten

 

Projektskizze

Projekt:       Produktionsabsicherung

Kunde:         Lebensmittelhersteller
Größe:         10.500 Mitarbeiter
Branche:     Haushaltsgeräte

Dauer:          1 Jahr

Unsere Rolle: 
Interimsmanagement

Unsere Verantwortung:
Anlauf-, Qualitäts- und Serien-management – China / Deutschland

 

Kontaktinformationen

QMC Unternehmensberatung GmbH

Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf

E-Mail info@qmc.de
Telefon +49 211 668100-0
Fax +49 211 668100-77

QMC Unternehmensberatung GmbH

Dr.-Ing. Dirk Wilmes
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
Newsletter

Um unseren Newsletter zu abbonieren, tragen Sie einfach ihre E-Mail im folgenden Feld ein.